öffentliche News

Gelungener Kampagnenstart

Einen gelungenen Auftakt zur fünften Jahreszeit erlebten zahlreiche Obergrombacher am Sonntag, 11. November. Direkt nach dem Martinsumzug begrüßten die Nashörner die närrische Zeit. Bis Faschingsdienstag, 5. März 2019 werden zahlreiche Auftritte in nah und fern folgen. Aktuelle Informationen zu all unseren Auftritten und Aktivitäten sind im Internet unter www.nashoerner.de zu finden.

   

Nashörner in Gefangenschaft - Jugendausflug 2018

Am Sonntag, 4. November musste sich die Nashorn-Jugend aus sowjetischer Gefangenschaft befreien. Unter dem Motto „Hinter eisernem Vorhang“ bestritten Annika Stiel, Melissa Klein, Henrik Werner, Luca Helfrich und Marco Hannich ein rätselhaftes Abenteuer im Escape Room „Cage Quests“ in Karlsruhe. Hierbei war es die Aufgabe, bei einem spannenden Wettlauf gegen die Zeit, ihr Gefängnis zu verlassen. Kreativität, logisches Denken und natürlich Teamgeist waren gefordert. Insgesamt hatten sie 60 Minuten Zeit ihr Können unter Beweis zu stellen. Nach 53 Minuten voller Adrenalin und Spannung lösten sie das Rätsel und erhielten ihre Freiheit zurück. Die Nashorn-Jugend war von diesem aufregenden Ausflug begeistert und wird ihn noch lange in Erinnerung bewahren. (Annika Stiel)

Die Faschingssaison beginnt

Für alle Faschingsfreunde und ganz besonders für uns Nashörner beginnt am Sonntag, 11. November die aufregendste Zeit des Jahres – Fasching. Wie jedes Jahr, begrüßen wir die närrische Zeit direkt nach dem Martinsumzug in Obergrombach mit lauter Musik und schrillen Tönen. Wir freuen uns darauf mit allen Besuchern den Auftakt zur fünften Jahreszeit zu feiern.

Nashörner beim Ortsturnier des TTF

Im Rahmen des 50jährigen Vereinsjubiläums der „Tischtennisfreunde Obergrombach 1968 e.V“ fand vom 7. bis 9. September ein Obergrombacher Ortsturnier statt, bei dem 18 Mannschaften von 13 Vereinen um den Pokal kämpften. Auch die Guggenmusik Nashörner war mit einer jungen Mannschaft vertreten. Henrik Werner und Marco Hannich traten in einer Gruppe zusammen mit den Mannschaften Sängerbund 1 und DRK gegeneinander an. Unsere beiden Jungs hatten es gegen die erste Mannschaft des Sängerbundes nicht leicht aber konnten gegen das DRK zwei Siegpunkte holen und haben als Gruppenzweiter die Vorrunde abgeschlossen. Trotz des harten Kampfes hat es für die nächste Runde nicht gereicht und die Nashörner sind ausgeschieden. Wir bedanken uns bei den beiden Jungs für den sportlichen Einsatz.