Home

Bruchsal-Obergrombach. Verschiedene Gründe haben dazu geführt, dass die Guggenmusik Nashörner Obergrombach, den 5. Nachtumzug absagen muss.

Der für den 19. Januar 2013 geplante Nachtumzug in Obergrombach findet nicht statt. Der Veranstalter hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, hatten doch bereits 60 Gruppen zugesagt. Für den Veranstalter waren mehrere Gründe ausschlaggebend, die zur Absage geführt haben.  So ist es den Nashörnern, sowie den übrigen bewirtenden Obergrombacher Vereinen, nicht möglich, die Kosten zur Einhaltung der sicherheitsrelevanten und der notwendigen Rahmenbedingungen zu tragen. Auch die Beschwerden einiger Anwohner über den fehlenden Respekt einiger weniger Umzugsbesucher taten Ihr übriges.

Diese ganzen Umstände haben schließlich dazu geführt, dass nunmehr, obwohl die Vorbereitungen bereits in der Endphase waren, die komplette Veranstaltung abzusagen.

Der Veranstalter wird die Zeit nutzen, um das Konzept angesichts gestiegener Auflagen und Kosten in Ruhe zu überdenken.

Die Nashörner bedanken sich bei allen, die an der Organisation und Durchführung beteiligt waren.