Seit 1990 findet in Bruchsal einmal im Jahr das Monsterkonzert statt. Dieser Event ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und lockt zahlreiche Besucher aus nah und fern an. Auch in diesem Jahr waren wir auf diesem Konzert am Samstag, 18. Februar anzutreffen und präsentierten unsere Liedstücke. Nach einer kurzen Verschnaufpause, ging es weiter zur Prunksitzung nach Plankstadt. Der Plankstadter Carneval-Club Blau-Weiß 1969 lud uns ein, in der Mehrzweckhalle dem Publikum so richtig einzuheizen. Ein bereits eingeiztes Publikum erwartete uns anschließend auf der Faschingsparty im Zasch in Zaisersweiher. Auch dort gaben wir unser Bestes, bevor wir um 1.00 Uhr den Heimweg antraten.

Den Höhepunkt unserer diesjährigen Saison, hielt der Sonntag, 19. Februar bereit. Die Guggenmusik Nashörner und der Kirchenchor gestalteten gemeinsam die 3. Faschingskirche in der Pfarrkirche St. Martin in Obergrombach. Zahlreiche Besucher in bunten Kleidern zog es in die Kirche, um die Predigt von Pfarrer Thomas Fritz beizuwohnen. Die Nashörner und der Kirchenchor gestalteten den musikalischen Rahmen und beide Vereine präsentierten sowohl eigene, als auch gemeinsame Stücke.