Nach dem Martinsumzug am 11.11.2008 werden die Straßen in Obergrombach noch lange nicht geräumt: dann laden die „Nashörner“ der Guggenmusik Obergrombach um Einmarsch in die „närrische Jahreszeit“ ein. Auf dem abgesperrten Straßenstück zwischen Rathaus und Hauptstraße zu heißem Glühwein aus dem Topf heiße Rhythmen aus der Tuba  und der Posaune.

Für die „Nashörner“ ist die Saisoneröffnung auch ein Möglichkeit, erstmalig ihre neuen Kostüme in der Öffentlichkeit zu präsentieren.